Vernetzte Wissenschaft: Effektivere Forschung mit neuen Werkzeugen

Vernetzte Wissenschaft: Effektivere Forschung mit neuen Werkzeugen
Horstmann, W. ; Kronenberg, H. & Neubauer, K. W. (2011) 
B.I.T. online14(4) pp. 354-362.​

Authors
Horstmann, Wolfram ; Kronenberg, Hermann; Neubauer, Karl Wilhelm
Issue Date
2011
Type
Journal Article
Journal
B.I.T. online 
ISSN
1435-7607
Language
German
Abstract
ie Virtuelle Forschungsumgebung (VFU) zur Optimierung der wissenschaftlichen Arbeits­fähigkeit ist im Begriff, eines der wichtigsten Themen der nächsten Jahre und Jahrzehnte zu werden. Es wird hunderte von VFUs geben. Die Arbeit daran wird nie abgeschlossen sein, da neue Forschungsfelder und -methoden immer neue VFUs benötigen. Die VFU liefert dabei die Versorgungsstruktur für den wissenschaftlichen Arbeitsplatz - am besten als One-Stopp-Lösung. Information, Recherchen, Dokumente und ihre Verarbeitung, Kommunikation – verbunden mit flexibler und personalisierbarer Handhabung – sind das Ziel. Dafür bedarf es vieler Zulieferer und Dienstleister. Hochschulen und Bibliotheken gehören dazu. Der traditionelle Institutsgebundene Arbeitsplatz wird mobilen und persönlichen Arbeitsplätzen weichen. Es wird nicht mehr lange dauern, bis die Bibliotheken an ihrer Leistung für diese gemessen werden. Jede neue VFU wird es an den Tag bringen. Grundlegendes Umdenken und Handeln ist erforderlich.

Reference

Citations