Jugendstrafverfahren im Haus des Jugendrechts Frankfurt am Main-Höchst und Legalbewährung

2023-09-01 | journal article; research paper. A publication with affiliation to the University of Göttingen.

Jump to:Cite & Linked | Documents & Media | Details | Version history

Cite this publication

​Jugendstrafverfahren im Haus des Jugendrechts Frankfurt am Main-Höchst und Legalbewährung​
Dessecker, A.   & Schäfer, K. ​ (2023) 
Zeitschrift Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe34(3) pp. 210​-218​.​

Documents & Media

Aufsatz738.19 kBAdobe PDF

License

Published Version

GRO License GRO License

Details

Authors
Dessecker, A. ; Schäfer, K. 
Abstract
Der Beitrag schildert Anlage und Ergebnisse einer Evaluationsstudie zu einem an dem Ziel der Diversion orientierten Haus des Jugendrechts in Frankfurt am Main. Die Studie beruht auf Befragungen von Mitarbeiter*innen und einer Untersuchung zur Legalbewährung von Jugendlichen und Heranwachsenden, deren Ermittlungsverfahren in diesem Haus des Jugendrechts bearbeitet wurden. Es wird untersucht, ob diese Beschuldigten nach Abschluss des Verfahrens weniger oft rückfällig werden als vergleichbare Täter*innen aus anderen Frankfurter Stadtteilen, wo von den zuständigen Behörden das traditionelle Jugendstrafverfahren praktiziert wurde. Dazu wurden Bundeszentralregisterdaten und die Einträge des bei den Staatsanwaltschaften in Hessen eingeführten Vorgangsverwaltungssystems MESTA herangezogen. In der Experimentalgruppe aus dem Haus des Jugendrechts blieben 70 % der Jugendlichen und Heranwachsenden ohne Folgeeintragung, während in der Kontrollgruppe die Fälle erneuter Eintragungen mit einem Anteil von insgesamt 59 % deutlich im Vordergrund standen. Allerdings waren die beiden Gruppen ­wegen der gewählten Datengrundlage (MESTA) und damit nicht vorhandener Informationen sozio-biographischer Natur sowie nicht vorhandener weiterführender Informationen bezüglich der Arbeits- und Verfahrensweisen der Staatsanwaltschaft nur eingeschränkt vergleichbar.
Issue Date
1-September-2023
Journal
Zeitschrift Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe 
Organization
Institut für Kriminalwissenschaften 
ISSN
1612-1864
ISSN
1612-1864
Language
German
Notes
Die Arbeit entstand im Zusammenhang mit dem Forschungsvorhaben zur Evaluation der Projekte „Haus des Jugendrechts Wiesbaden“ und „Haus des Jugendrechts Frankfurt am Main-Höchst“ der KrimZ

Reference

Citations