Interoperabel und partizipativ: Digitale Forschungsinfrastrukturen in den Geisteswissenschaften am Beispiel von DARIAH-DE und DARIAH-EU

Schmunk S, Fischer F, Blümm M, Horstmann W. Interoperabel und partizipativ: Digitale Forschungsinfrastrukturen in den Geisteswissenschaften am Beispiel von DARIAH-DE und DARIAH-EU. ​In: Lobin H, Schneider R, Witt A, editors. Germanistische Sprachwissenschaft um 2020. Vol. 6, Digitale Infrastrukturen für die germanistische Forschung. Berlin ; Boston: de Gruyter; 2018. p. 53-72. ​doi:10.1515/9783110538663-004. 

Citation Style
Authors
Schmunk, Stefan ; Fischer, Frank; Blümm, Mirjam ; Horstmann, Wolfram 
Editors
Lobin, Henning; Schneider, Roman; Witt, Andreas
Issue Date
2018
Type
Book Chapter
Abstract
DARIAH baut seit 2006 in Europa und seit 2011 in Deutschland eine digitale Forschungsinfrastruktur für die Geistes- und Kulturwissenschaften auf. Im Zentrum der Entwicklung der kommenden Jahre steht im nationalen Kontext die Überführung des Projekts DARIAH-DE hin zu einer Organisation und auf europäischer Ebene die Verstetigung des im Jahre 2014 gegründeten DARIAH-ERIC als architecture of participation unter Beteiligung der Fachcommunitys. Der Aufsatz beleuchtet die Entwicklungen von DARIAH und untersucht die historisch gesehen kurze Geschichte des Instruments Forschungsinfrastrukturen – eine wissenschaftliche Innovation des 20. Jahrhunderts – in den Geistes- und Kulturwissenschaften.
Publisher
de Gruyter
ISBN
978-3-11-053866-3
Language
German
Publication of Göttingen University
Yes

Reference

Citations


Social Media