Die Entdeckung des Nordpazifiks: Eine Geschichte in 44 Objekten

2017 | monograph. A publication with affiliation to the University of Göttingen.

Jump to: Cite & Linked | Documents & Media | Details | Version history

Cite this publication

​Die Entdeckung des Nordpazifiks: ​Eine Geschichte in 44 Objekten​ ​
Bucher, G. ​ (2017)
Darmstadt​: Philipp von Zabern.

Documents & Media

License

GRO License GRO License

Details

Authors
Bucher, Gudrun 
Editors
Hauser-Schäublin, Brigitta 
Abstract
Lippenpflöcke aus Walrosselfenbein, mit Vogelschnäbeln besetzte Rasseln oder Holzhüte in Form von Robbenköpfen: 44 speziell ausgewählte Objekte erzählen die Geschichte der Nordpazifikregion. Eindrucksvoll geben die Objekte Einblick in das Leben der Bevölkerung vor dem Kontakt mit Europäern und machen deren Alltag direkt erfahrbar. Anschaulich zeigen die Objekte, wie sich das Leben nach der ›Entdeckung‹ veränderte und welche Folgen die Verflechtung von Politik und Wirtschaft für die Region hatte. Die Stücke gelangten noch vor der Zeit nach Deutschland, als man begann, systematisch für Museen zu sammeln. Sie stammen etwa von der dritten Entdeckungsreise James Cooks oder der von Katharina der Großen in Auftrag gegebenen Expedition in den nordöstlichen Teil von Russland (1785–1793). Der geographische Bogen reicht von Sibirien über Kamtschatka nach Alaska und bis Hawaii.
Issue Date
2017
Publisher
Philipp von Zabern
ISBN
978-3-8053-5064-8
3805350643
Extent
256
Language
German

Reference

Citations